Musik im Club: Frühlingsglaube

Foto: privat

Lieder von Felix Mendelssohn Bartholdy, ergänzt und bereichert durch Lieder von Wolfgang Amadeus Mozart und Fanny Hensel - das Erleben des Frühlings, immer wieder neu und doch stets getragen von Sehnsuht, Besinnung, Hoffnung und Aufbruch. Mozart und Mendelssohn sind die über den Frühling ihres Lebens hinaus als Komponisten bedeutend gebliebenen Wunderkinder der Musikgeschichte. Fanny Hensel, Felix' ältere Schwester, hochbegabt wie er, konnte zu Lebzeiten nur wenige ihrer Lieder drucken lassen. Das war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Friederike Carus und ihr langjähriger Begleiter Uwe Streibel entführen uns in diese Zeit.

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

01.05.2017, 19.00 Uhr

Frühlingssinfonie

Chursächsische Philharmonie in Kooperation mit Concerto Brandenburg, 9. Symphoniekonzert 2016/2017, Eröffnungskonzert des 22. Chursächsischen Sommers mit Werken von Rossini, Weber und Schumann. Solist: Bertrand Chatenet, Horn (Berlin), Concerto Brandenburg und Chursächsische Philharmonie, Leitung: Florian Merz. Ort: König-Albert-Theater, Theaterplatz 1, 08645 Bad Elster. Eintrittspreise: Preisgruppe 1: 16,00 Euro, Preisgruppe 2: 14,00 Euro, Preisgruppe 3: 12,00 Euro, Infos & Tickets: Tel.: +49 (0) 37437 · 53 900, touristinfo@badelster.de mehr...

Robert Schumann im März 1850, Daguerreotypie von Johann Anton Völlner; Quelle: Daguerreotypie von Johann Anton Völlner, gemeinfrei

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro, Friedrichstr. 128, 10117 Berlin

Tel. 030 / 28 09 98 44

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen