Lukas Natschinski & Friends

Uschi Brüning; Foto: Uschi Brüning

Sie gilt als Grande Dame des German Jazz, tourte mit der Klaus-Lenz-Band, dem Günther-Fischer-Quintett und Manfred Krug, gründete schließlich ihre eigene Band Uschi Brüning & Co. Für ihre Stimme, klassisch und doch modern, zart und doch expressiv, hat sie zahllose Bewunderer. Heuer wird sie 70. Ihr neuestes Album "So wie ich" ist für den ECHO Jazz nominiert. Luten Petrowsky ist einer der Urväter des modernen Jazz in der DDR. Von der zarten Liebeserklärung bis zum Zornwind vermag er seinem Saxophon so ziemlich jeden Ton, jeden Klang, jeden Ausdruck zu entlocken und miteinander zu verschmelzen.

Rathaus Schöneberg

09.05.2017, 19.00 Uhr

Erinnert werden - Zugänge zum zeitgeschichtlichen Lernen mit Kindern

Vortrag von Prof. Dr. Detlef Pech frei mehr...

Zwei Mädchen bei der Schularbeit in der Theodor-Herzl-Schule, Kaiserdamm 78, Berlin 1935 Jüdisches Museum Berlin, Ankauf aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie; Foto: Herbert Sonnenfeld

09.05.2017, 20.00 Uhr

Kinderwege ins Exil

Vortrag von Dr. Gesine Bey und Film frei

31.05.2017, 18.00 Uhr

Filmreihe im Begleitprogramm der Ausstellung "Wir waren Nachbarn - Biografien jüdischer Zeitzeugen"

Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss, (USA 1978), Teil 1: Die hereinbrechende Dunkelheit (135 Min.), Kinosaal frei

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen