Krimilesung am Abend: Stephan Hähnel liest aus seinem Buch

Foto: privat

Krimilesung am Abend "Ja, ich will. Bis, dass der Tod uns scheidet." Menschen heiraten aus Liebe. Zumindest glauben sie das im Moment der Eheschließung. Schade, dass dieser Zustand nicht immer von Dauer ist. Scheidung wäre zwar eine Option, doch sind die Protagonisten in den Kurzgeschichten von Krimiautor Stephan Hähnel weitaus kreativer. Der dritte Band von Geschichten für Liebhaber des Schwarzen Humors kreist um das Thema Beziehungsdramatik! Das Verpaaren von Menschen ist also ein nicht zu kalkulierendes Risiko... Der Berliner Autor unterhält sein Publikum seit Jahren erfolgreich mit Geschichten, die scheinbar von ganz alltäglichen Dingen handeln. Seit 2005 sind 10 seiner Bücher erschinen, und seine Krimis finden wir auch in 10 Anthologien.

Rathaus Schöneberg

09.05.2017, 19.00 Uhr

Erinnert werden - Zugänge zum zeitgeschichtlichen Lernen mit Kindern

Vortrag von Prof. Dr. Detlef Pech frei mehr...

Zwei Mädchen bei der Schularbeit in der Theodor-Herzl-Schule, Kaiserdamm 78, Berlin 1935 Jüdisches Museum Berlin, Ankauf aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie; Foto: Herbert Sonnenfeld

09.05.2017, 20.00 Uhr

Kinderwege ins Exil

Vortrag von Dr. Gesine Bey und Film frei

31.05.2017, 18.00 Uhr

Filmreihe im Begleitprogramm der Ausstellung "Wir waren Nachbarn - Biografien jüdischer Zeitzeugen"

Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss, (USA 1978), Teil 1: Die hereinbrechende Dunkelheit (135 Min.), Kinosaal frei

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen