Erinnert werden - Zugänge zum zeitgeschichtlichen Lernen mit Kindern

Zwei Mädchen bei der Schularbeit in der Theodor-Herzl-Schule, Kaiserdamm 78, Berlin 1935 Jüdisches Museum Berlin, Ankauf aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie; Foto: Herbert Sonnenfeld

Unter dem Titel „Flüchtige Kindheit“ widmet sich das Rahmenprogramm der Ausstellung „WIR WAREN NACHBARN“ in seinem Jahresschwerpunkt 2017 dem Thema der Kindheit unter den Bedingungen von Flucht und Exil. Dabei wird in den unterschiedlichen Veranstaltungen sowohl der historische Bezug hergestellt, als auch die aktuelle Situation von Kindern und die pädagogische Seite beleuchtet. In den vergangenen 15 Jahren widmete sich die didaktische Diskussion zunehmend der Frage nach der Bedeutung und den Besonderheit zeitgeschichtlichen Lernens in der Arbeit mit Kindern. Empirische Arbeiten zu Vorstellungen und Wissensbeständen von Kindern über den Holocaust/Nationalsozialismus wurden ebenso vorgelegt wie konzeptionell ausgerichtete Publikationen und konkrete Materialien für die Arbeit mit Kindern. Die verschiedenen Ansätze fokussieren immer wieder auf die Bedeutung einer Auseinandersetzung mit Biografien. Das "Lernen an Biografien" nimmt die Idee auf, dass es um den einzelnen Menschen geht und dieser zu einem Prisma für das Zeitgeschehen werden kann. Der Vortrag greift diese Ansätze auf und bündelt sie, um daraus Konsequenzen für die pädagogische Thematisierung zu ziehen. Diese Veranstaltung wird realisiert mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.

Kulturküche Bohnsdorf

>> Plakat

02.05.2017 bis 22.06.2017

Malvergnügen

Der Grafiker und Maler Karl-Heinz Beck sowie die Teilnehmer-Innen seiner Kurse für Gestaltung zeigen ihre Arbeitsergebnisse von 2016. frei mehr...

Straße; Abb.: K. Spading

>> Plakat

05.05.2017, 19.00 Uhr

Vortrag am Abend: Oman - im Land des Weihrauchs, Teil 1

Hans Neumann reist seit über 45 Jahre per Fahrrad durch die Welt. 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: H. Neumann

>> Plakat

11.05.2017, 19.00 Uhr

Krimilesung am Abend: Stephan Hähnel liest aus seinem Buch

"Gefallen auf dem Feld der Ehe". 6,00 / 5,00 € mehr...

Foto: privat

>> Plakat

17.05.2017, 10.00 Uhr

Theater JARO "Anton macht Zirkus.... und Urlaub"

Das moderne Märchen erzählt von Anton, der sein Glück sucht! 3,50 €, Für Kinder von 3-8 Jahren / auch für Schulklassen, (Wir bitten um Anmeldung) mehr...

Foto: JARO

>> Plakat

18.05.2017, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: Dvora Davis & Dimitrios Grydakis

TIMELESS & BEAUTIFUL SONGS - THEY NEVER DIE. Zeitlose und schöne Melodien - die lebendig bleiben. 8,00 / 7,00 € mehr...

Foto: privat

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen