Schaufenstergalerie: Fundsachen

Foto: Montage Medienpoint

01.06. bis 30.06., 10.00 bis 18.00 Uhr

MedienPoint Steglitz

Unmengen Dinge fielen mir in die Hand, die von Lesern in Büchern als Lesezeichen verwendet und vergessen wurden. Sie landeten unbeachtet im Papierkorb, bis auf ein Paar gepresste Blumen, exotische Eintrittskarten und Briefe, die mir dafür zu schade erschienen. Mit dem Hintergedanken, solche Fundstücke mit einem Artikel zu würdigen, begann ich vor einem halben Jahr, alles beiseite zu legen, was unsere Buchspenden so hergaben: vom Bonbon- und Zigarettenpapierchen über Visiten- und Kontokarten, Fotos, Postkarten, Gutscheinen, Rezepten, Einkaufslisten bis zum abgerissenen Schnürsenkel versammelte sich alles an meinem Arbeitsplatz. Als der Wunsch an mich herangetragen wurde, diese Fundstücke öffentlich zur Schau zu stellen, befiel mich ein unerklärlicher innerer Widerstand. Meine Lieblingsstücke haben alle privaten bis intimen Charakter. Der Liebesbrief eines Wehrdienstleistenden, das Briefkonzept einer enttäuschten Geliebten, das Gruppenfoto aus der Suchtklinik… Kann und darf man solche Dokumente öffentlich ausstellen? Die Sammelfreude, mit der ich in aller Naivität begonnen hatte, wurde von der Gefahr der Denunziation getrübt. Noch habe ich für diese Frage keine endgültige Antwort gefunden – muss ich auch nicht! Ich schreibe diese Zeilen zur Ankündigung einer Ausstellung, und bis dahin werde ich mit meinen Kollegen und unter Berücksichtigung der geäußerten Skrupel sicher eine sinnvolle Auswahl der Fundstücke präsentieren können.

Berliner Tschechow-Theater

Berliner Tschechow-Theater
Das Berliner Tschechow-Theater in Marzahn-Nordwest wurde als integrative Theaterspielstätte in Form eines Zimmertheaters 2002 vom Kulturring in Berlin e.V. begründet. Hier haben die unterschiedlichsten Kulturen eine Heimat, zumeist jedoch gibt es Aufführungen in deutscher oder russischer Sprache. Etwas Besonderes sind z.B. Doppelinszenierungen eines Stückes von Anton Tschechow, gespielt von zwei Ensembles an einem Abend, in deutscher und russischer Sprache. Das individuell eingerichtete Theater mit der kleinen Bühne vermittelt den Zuschauern den Eindruck von Intimität und zwangloser Gesprächsmöglichkeit. Neben den Theateraufführungen gibt es eine Vielzahl von weiteren Aktivitäten: Kabarett, Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, Themenabende und Vorträge. Für Kinder aus russischsprachigen Familien bietet das Kinderstudio „Sonnenschein“ die Möglichkeit, spielerisch die russische Sprache, das Rechnen und Lesen, zu erlernen. Im Ensemble „T&T“ (Theater und Tanz) kann sich jeder Interessierte, egal welchen Alters, mit Theaterspiel beschäftigen. Das Theater ist in den Jahren seiner Existenz zu einem echten kulturellen und sozialen Zentrum im Stadtteil geworden, für das sich seine Bewohner mit Interesse und Leidenschaft engagieren. Es strahlt mit seinen mehrfach ausgezeichneten theaterpädagogischen Projekten, die gemeinsam mit Schulen umgesetzt werden, berlin- und deutschlandweit aus.
>> Plakat

08.05.2017 bis 11.05.2017

Hip-Hop - Workshop - fällt leider aus

Projektwoche mit Hip-Hop - Workshop mit Schülern der Ebereschen Grundschule. frei

Kurse/Treffs/Proben

  • 08.05., 15.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 4 bis 7 Jahre
  • 08.05., 17.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 8 bis 12 Jahre

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kulturforum Hellersdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 08.05., 16.30 Uhr, Tanzstudio Kolibri
  • 08.05., 18.00 Uhr, Line-Dance
  • 08.05., 18.00 Uhr, Theater & Tanz für Erwachsene

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin, Tel. 030 / 56 111 53

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 08.05., 13.00 Uhr, Aquarellmalerei
  • 08.05., 16.00 Uhr, Öl- und Acrylmalerei
  • 08.05., 18.00 Uhr, Malerei und Grafik

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 08.05., 17.00 Uhr, Handarbeitskurs - Stricken, Nähen & mehr
  • 08.05., 19.00 Uhr, Gesellschaftstanz für Erwachsene

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 08.05., 10.00 Uhr, English for you
  • 08.05., 17.30 Uhr, Colorclub Berlin-Treptow (CCB)

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen