Berliner KulturTour: Stadtspaziergang Berlin - SO 36 - Kreuzberg

Oranienstraße 190, Berlin-Kreuzberg; ©: Georg Slickers, CC BY-SA 3.0

Berlin SO 36, auch Kreuzberg 36, ist die alte Bezeichnung des Berliner Postzustellbezirks Südost 36, der neben dem Kreuzberger Teil noch einen Teil von Mitte und Alt-Treptow umfasste. SO 36 bezeichnet auch heute noch im Sprachgebrauch diesen kleineren Teil Kreuzbergs, der als Ortslage im Westen vom inzwischen zugeschütteten Luisenstädtischen Kanal und im Süden vom Landwehrkanal begrenzt wird. Der Spaziergang führt ins sogenannte „Klein-Ankara“ und die Region der Kämpfe und Hausbesetzungen, zu den ersten „ABM“s, den Absonderlichkeiten der Grenze in der Stadt, der Wirkungsstätte Fontanes, der berühmtesten Diskothek und einer neuen Moschee. Zum Abschluss wird ein türkisches Restaurant besucht.

Studio Bildende Kunst

05.05.2017, 14.00 Uhr

Berliner KulturTour: Stadtspaziergang Berlin - SO 36 - Kreuzberg

Mit Karl Forster, Treffpunkt: 13.30 Uhr am U-Bahnhof Kottbusser Tor, Ausgang Adalbertstraße. Anmeldung erbeten: 5532276 Teilnahmegebühr: 25,00 € (inkl. Führung und Türkische Speisen)

Oranienstraße 190, Berlin-Kreuzberg; ©: Georg Slickers, CC BY-SA 3.0

Kurse/Treffs/Proben

  • 05.05., 10.00 Uhr, Lust zum Experimentieren
  • 05.05., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

>> Plakat

05.05.2017, 14.00 Uhr

Gemeinsames Singen

Der Mai ist gekommen… Gemeinsames Singen mit Marina Carrozza, am Piano: Wladyslaw Chimiczewski. Eine Veranstaltung in Kooperation mit Vision e.V. frei (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,00 €) mehr...

Marina Carrozza am Klavier begleitet von Wladyslaw Chimiczewski; Foto: R.K-B

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

MedienPoint Reinickendorf

Im Herbst 2007 wurde der Medienpoint in der Reinickendorfer Provinzstraße 45/46 liebevoll aufgebaut und eingerichtet. In der 2. Etage des Wohnhauses wurde ein Ort geschaffen, an dem Menschen mit geringem Einkommen, Kinder und Jugendliche in aller Ruhe stöbern und verweilen können. Aber auch soziale Einrichtungen werden von den Mitarbeitern engagiert mit Medien aller Art (Büchern, CDs, LPs, DVDs) versorgt. Die kleinsten Bewohner Reinickendorfs finden hier in regelmäßigen Kreativstunden bei angeleitetem Basteln, gemeinsamem Lesen und Musizieren höchste Beachtung.

05.05.2017, 10.00 Uhr

Muttertagsbasteln im Medienpoint

Die Kinder der Reinickendorfer Kita Outlaw, blaue Gruppe 3, basteln und gestalten kleine Teddys für Mutter- und Vatertag. Als Dekoration für die Kitagruppenräume fertigen sie einen weiteren Freund des Sandmanns, den beweglichen Moppi aus Pappe. Im Anschluss wird eine schöne Geschichte gelesen und gemeinsam getanzt oder musiziert.

Foto: Bernhard Pelzl

MedienPoint Reinickendorf, Provinzstr. 45/46, 13409 Berlin

Tel. 40 04 99 54

geöffnet: Mo-Fr: 9.00 bis 16.30 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

>> Plakat

05.05.2017, 19.00 Uhr

Vortrag am Abend: Oman - im Land des Weihrauchs, Teil 1

Hans Neumann reist seit über 45 Jahre per Fahrrad durch die Welt. 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: H. Neumann

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

Kulturforum Hellersdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 05.05., 16.30 Uhr, Theater & Tanz für Kinder
  • 05.05., 17.00 Uhr, Tanzstudio Kolibri
  • 05.05., 18.30 Uhr, Theater & Tanz für Erwachsene

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin, Tel. 030 / 56 111 53

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen