Meine Freiheit - Deine Freiheit

Meine Freiheit - Deine Freiheit, Dokumentarfilm von Diana Näcke D 2012; ©: Salzgeber & Co. Medien GmbH

Ein Gefängnis in Berlin. Zwei gefangene Frauen. Kübra – eine Deutsche kurdischer Abstammung, die schon immer davon geträumt hat, Gangster zu werden. Es ist schwer sich vorzustellen, welche Straftaten das hübsche 22-jährige Mädchen seit ihrem 14. Lebensjahr begangen hat. Und da ist Salema, die ihre Eltern im äthiopischen Bürgerkrieg verloren hat und in Deutschland nie richtig angekommen ist. Eine 41-jährige Äthiopierin, die seit ihrer Kindheit nichts anderes kennt als Gewalt, Drogen und das Leben auf der Straße. Die Filmemacherin Diana Näcke begleitet die beiden Frauen auf ihrem Weg aus dem Gefängnis – aber auch deren Gefängnisleiter, dem das System Knast zu schaffen macht. - Durch seine Ambivalenz, die ungewöhnliche Intelligenz der beiden Frauen, ihren faszinierenden Humor und wilden Blick auf das Leben, aber auch durch die Widersprüchlichkeit der Protagonisten nimmt uns dieser Film mit auf eine berührende und verstörende Reise ins Leben.

Berliner Tschechow-Theater

>> Plakat

26.04.2017, 19.00 Uhr

Dienstreise

Leben und Leiden meiner Eltern in der Sowjetunion von 1935 – 1955. Autorenlesung mit Andrej Reder. 3,00 €, ermäßigt 2,50 € mehr...

Buchcover; Foto: Verlag Neues Leben

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kulturbund Treptow

>> Plakat

13.04.2017, 19.00 Uhr

Künstlergespräch und Lesung mit Andreas Kramer und Christine Hoba

Zur Finissage der Ausstellung von Andreas Kramer liest Christine Hoba, Halle, surreale und phantastische Erzählungen aus ihrem Erzählband „Der Ton der Glocken über dem Meer“. frei mehr...

Foto: privat

>> Plakat

25.04.2017, 19.00 Uhr

Lesung im Club: Anja Schindler, "...verhaftet und erschossen"

Eine Familie zwischen Stalins Terror und Hitlers Krieg - Anja Schindler liest aus ihrem Buch. 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: privat

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen