Meine Freiheit - Deine Freiheit

Meine Freiheit - Deine Freiheit, Dokumentarfilm von Diana Näcke D 2012; ©: Salzgeber & Co. Medien GmbH

Ein Gefängnis in Berlin. Zwei gefangene Frauen. Kübra – eine Deutsche kurdischer Abstammung, die schon immer davon geträumt hat, Gangster zu werden. Es ist schwer sich vorzustellen, welche Straftaten das hübsche 22-jährige Mädchen seit ihrem 14. Lebensjahr begangen hat. Und da ist Salema, die ihre Eltern im äthiopischen Bürgerkrieg verloren hat und in Deutschland nie richtig angekommen ist. Eine 41-jährige Äthiopierin, die seit ihrer Kindheit nichts anderes kennt als Gewalt, Drogen und das Leben auf der Straße. Die Filmemacherin Diana Näcke begleitet die beiden Frauen auf ihrem Weg aus dem Gefängnis – aber auch deren Gefängnisleiter, dem das System Knast zu schaffen macht. - Durch seine Ambivalenz, die ungewöhnliche Intelligenz der beiden Frauen, ihren faszinierenden Humor und wilden Blick auf das Leben, aber auch durch die Widersprüchlichkeit der Protagonisten nimmt uns dieser Film mit auf eine berührende und verstörende Reise ins Leben.

Rathaus Schöneberg

03.04.2017, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei mehr...

Foto: Wir waren Nachbarn

25.04.2017, 19.00 Uhr

Das Paradies im Ghetto – Jüdische Schulen in Berlin während des Nationalsozialismus

Vortrag von Dr. Simone Ladwig-Winters, Moderation: Dr. Beate Kosmala frei

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen