Lochkamera Workshop mit Laura Fiorio

Foto aus Workshop 2016; Foto: Niko Schröders

Es ist wieder Zeit für die Lochkamera! Der Frühling ist da, und so macht es noch mehr Spaß, draußen zu fotografieren! Pinhocchio ist ein Fotografie Workshop, basierend auf Spaß, Selbstproduktion und Wiederverwertung. Pinhocchio besteht aus einem kleinen Teil Theorie und einer Menge Praxis: die Teilnehmer werden Kameras selbst konstruieren, raus gehen, Fotos schießen und in der Dunkelkammer entwickeln. Mit der Teilnahmegebühr von 75 € bekommt Ihr alle Materialien, die zur Teilnahme am Workshop und in der Dunkelkammer nötig sind. Schreiben Sie eine Email, um das vollständige Programm zu bekommen und um einen Platz zu reservieren: pinhocchio@laurafiorio.com Wer bereits einen Workshop gemacht hat, aber trotzdem noch einmal Lust hat zu experimentieren, wird einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr erhalten.

Rathaus Schöneberg

03.04.2017, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei mehr...

Foto: Wir waren Nachbarn

25.04.2017, 19.00 Uhr

Das Paradies im Ghetto – Jüdische Schulen in Berlin während des Nationalsozialismus

Vortrag von Dr. Simone Ladwig-Winters, Moderation: Dr. Beate Kosmala frei

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen