Es war einmal in Berlin - eine musikalische Komödie

Szenenfoto mit Brigitta Achenbach; Foto: promo

Ein musikalisches Schau-Spiel um Freundschaft und Konkurrenz vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise. Wir befinden uns im Berlin der Endzwanziger im Nachtclub „Monte Casino" und begleiten die drei Protagonisten durch ihre Proben für eine Show mit Musik, Tanz und Texten von Holländer, Kreisler, Kaleko und Kästner…. Doch nur einer der miteinander befreundeten Tingel-Tangel-Stars darf bleiben ... 2011 gründete Brigitta Achenbach die Theatergruppe „Theater in Flagranti Berlin“, entwickelte und inszenierte mit SchauspielkollegInnen und Musikern eigene Programme und Stücke. Literatur ins Rampenlicht rücken will sie zusammen mit wechselnden Schauspielkollegen, die aktuelle Produktion entstand gemeinsam mit den Schauspielern Jan Reimitz und Martin Wagner, der Pianist Alexander Klein setzt dabei den musikalischen Rahmen.

Berliner Tschechow-Theater

>> Plakat

26.04.2017, 19.00 Uhr

Dienstreise

Leben und Leiden meiner Eltern in der Sowjetunion von 1935 – 1955. Autorenlesung mit Andrej Reder. 3,00 €, ermäßigt 2,50 € mehr...

Buchcover; Foto: Verlag Neues Leben

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kulturbund Treptow

>> Plakat

13.04.2017, 19.00 Uhr

Künstlergespräch und Lesung mit Andreas Kramer und Christine Hoba

Zur Finissage der Ausstellung von Andreas Kramer liest Christine Hoba, Halle, surreale und phantastische Erzählungen aus ihrem Erzählband „Der Ton der Glocken über dem Meer“. frei mehr...

Foto: privat

>> Plakat

25.04.2017, 19.00 Uhr

Lesung im Club: Anja Schindler, "...verhaftet und erschossen"

Eine Familie zwischen Stalins Terror und Hitlers Krieg - Anja Schindler liest aus ihrem Buch. 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: privat

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen