Es war einmal in Berlin - eine musikalische Komödie

Szenenfoto mit Brigitta Achenbach; Foto: promo

Ein musikalisches Schau-Spiel um Freundschaft und Konkurrenz vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise. Wir befinden uns im Berlin der Endzwanziger im Nachtclub „Monte Casino" und begleiten die drei Protagonisten durch ihre Proben für eine Show mit Musik, Tanz und Texten von Holländer, Kreisler, Kaleko und Kästner…. Doch nur einer der miteinander befreundeten Tingel-Tangel-Stars darf bleiben ... 2011 gründete Brigitta Achenbach die Theatergruppe „Theater in Flagranti Berlin“, entwickelte und inszenierte mit SchauspielkollegInnen und Musikern eigene Programme und Stücke. Literatur ins Rampenlicht rücken will sie zusammen mit wechselnden Schauspielkollegen, die aktuelle Produktion entstand gemeinsam mit den Schauspielern Jan Reimitz und Martin Wagner, der Pianist Alexander Klein setzt dabei den musikalischen Rahmen.

Kulturküche Bohnsdorf

03.03.2017 bis 20.04.2017

Von Berlin bis in die USA

Ausstellung mit Fotografie von Julian Risch frei mehr...

Foto: Julian Risch- Im Regen

>> Plakat

05.04.2017, 10.00 Uhr

Theater im GLOBUS: Wettlauf zwischen Hase und Igel

Rasant-amüsantes Schauspiel & Figurentheater für Groß und Klein; Spiel: Hanna Braun; Für Kinder ab 4 Jahren. 3,50 € mehr...

Foto: JostBraun_press

>> Plakat

06.04.2017, 19.00 Uhr

Filmvortrag am Abend: Hommage an „Manne“ Krug – 2. Teil

„Auf der Sonnenseite“, DEFA 1962, Regie: Ralf Kirsten 6,00 / 5,00 € mehr...

Foto: DEFA_Stiftung Alexander Schittko

>> Plakat

21.04.2017, 19.00 Uhr

Musik-Comedy: Frau Sonntag & ihr ständiger Begleiter

Das Eheleben auf der Bühne. 8,00 / 7,00 € mehr...

Foto: Sven Sonntag

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen