April, April, der weiß nicht was er will… Gemeinsames Singen

Marina Carrozza am Klavier begleitet von Wladyslaw Chimiczewski; Foto: R.K-B

April, April, der weiß nicht was er will. Mal Regen und mal Sonnenschein, dann schneit's auch wieder zwischendrein. April, April, der weiß nicht was er will. Die vollständige Variante dieses Gedichts stammt von Heinrich Seidel (1842-1906). Heinrich Seidel war ein deutscher Schriftsteller aus Mecklenburg. - Wir laden sehr herzlich zum Mitsingen ein.

Rathaus Schöneberg

03.04.2017, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei mehr...

Foto: Wir waren Nachbarn

25.04.2017, 19.00 Uhr

Das Paradies im Ghetto – Jüdische Schulen in Berlin während des Nationalsozialismus

Vortrag von Dr. Simone Ladwig-Winters, Moderation: Dr. Beate Kosmala frei

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen