Mit der Harfe durch Jahrhunderte

Harfenistin Merit Zloch; Foto: promo

Merit Zloch spielt seit Anfang der 1990er Jahre Harfe. Ihr musikalischer Schwerpunkt liegt auf Eigenkompositionen und traditioneller Tanzmusik aus dem deutschsprachigen Raum. Nach zwei Jahren Unterricht an der Konzertharfe wurde sie bald auf die Tradition und die Spieltechnik der deutschen und böhmischen Hakenharfen aufmerksam. Dies übte auf sie eine nicht nachlassende, mit den Jahren immer stärker werdende Faszination aus. Merit Zloch unterrichtet Harfe und Ensemblespiel in Workshops, gibt Einzelunterricht und organisiert seit 10 Jahren ein jährliches Musikertreffen sowie seit fünf Jahren ein Instrumental-kurswochenende. Sie war Mitglied der norddeutschen Folkband Malbrook und ist heute unter anderem Musikerin beim Ensemble für Frühe Musik musica romana.

Kulturforum Hellersdorf

>> Plakat

29.03.2017, 15.00 Uhr

Musik am Nachmittag: Mit der Harfe durch Jahrhunderte

Die Harfenistin Merit Zloch stellt die Vielfalt der Klangmöglichkeiten auf einem besonderen Instrument vor. In Kooperation mit dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Soziales. Einlass sowie Kaffee & Kuchen ab 14.30 Uhr, Konzertbeginn 15.00 Uhr Eintritt: 6,00 €, Kaffeegedeck: 2,50 €, Reservierung unter Tel. 561 11 53

Harfenistin Merit Zloch; Foto: promo

Kurse/Treffs/Proben

  • 29.03., 16.00 Uhr, MaRa Kindersport und Tanz
  • 29.03., 18.00 Uhr, Theater & Tanz für Erwachsene

>> Plakat

29.03.2017, 19.00 Uhr

Filmclub: Ich will da sein - Jenny Gröllmann

Portrait einer großen Charakterdarstellerin und Künstlerpersönlichkeit von Petra Weisenburger (D 2008). Filmvorführung und anschließendes Publikumsgespräch mit der Regisseurin. Mit freundlicher Unterstützung durch den Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf. Reservierung unter Tel. 561 11 53 Eintritt: 7,00 €, ermäßigt mit Berlin-Pass 5,00 € mehr...

Filmplakat; Quelle: Michael Weidt

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

Kindermedienpoint Spandau

Der Kindermedienpoint, im Juli 2009 eröffnet, befindet sich am westlichen Stadtrand von Berlin im Falkenhagener Feld-West. Die ehemalige 3-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrgeschossers bietet durch kurze Wege gute Voraussetzungen für einen Besuch durch möglichst viele Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren. Die Kinderbücherei und monatliche Bastelstunden zu interessanten Themen locken viele Kinder montags bis freitags in die Räume am Kraepelinweg 7.

29.03.2017, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

Das Buch mit der Geschichte „Einen Sommer lang“ von Margot Kreuter wird in gemütlicher Runde vorgestellt und liebevoll vorgelesen. Eintritt frei

Cover des Buches; Foto: Schneider Verlag

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Kurse/Treffs/Proben
  • 29.03., 15.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 4 bis 7 Jahre

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin, Tel. 030 / 93 66 10 78

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 29.03., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder
  • 29.03., 18.00 Uhr, Naturstudien

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 29.03., 17.00 Uhr, Tribal–Style-Dance
  • 29.03., 17.30 Uhr, Malkurs Von Real bis Abstrakt
  • 29.03., 19.00 Uhr, Trommelkurs

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 29.03., 10.00 Uhr, Malgruppe Sinus-Club

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen