Konzert am Abend: The EB Davis Trio

EB Davis und seine Frau Nina T. Davis; Foto: promo

EB Davis, 2008 offiziell zum "Blues-Botschafter aus Arkansas" gekürt und vom Deutschen Rock-und-Pop-Musik-Verband zum besten R&B-Sänger gewählt, begeistert nun seit mehr als 40 Jahren sein Publikum in aller Welt. Seit Mitte der 1980er Jahre wurde Berlin sein Zuhause, hier gründete er in den 1990ern seine "Superband". Im Oktober 2016 hatte ein Dokumentarfilm über EB Davis' Lebensweg im Berliner Kino Babylon Premiere. Die Berlinerin Nina T. Davis (piano, vocals), oftmals als Solo-Pianistin oder mit der "EB Davis Superband" auf Tour, hat sich mit Haut und Haar dem Blues verschrieben. Dies blieb nicht lange unentdeckt, so wurde Nina bereits dreimal für den "German Blues Award" nominiert. Mit Dynamik und Seele bearbeitet sie die schwarz-weißen Tasten, um die Botschaft des Blues in die Welt zu tragen. Lenjes "the Duke" Robinson aus Kalifornien/USA (drums, vocals), auch inzwischen Berliner, spielt seit Gründung der Superband vor rund 20 Jahren Schlagzeug für EB Davis. Vorher arbeitete er als Drummer für den legendären Eddie Kirkland.

iKARUS Stadtteilzentrum

23.03.2017, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Monatstreffen

Gedankenaustausch zu 100 Jahre Flugplatz mit Wolfgang Schneider, Vorbereitung der nächsten Treffen, Informationen über weitere Veranstaltungen. frei

iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin

MedienPoint Reinickendorf

Im Herbst 2007 wurde der Medienpoint in der Reinickendorfer Provinzstraße 45/46 liebevoll aufgebaut und eingerichtet. In der 2. Etage des Wohnhauses wurde ein Ort geschaffen, an dem Menschen mit geringem Einkommen, Kinder und Jugendliche in aller Ruhe stöbern und verweilen können. Aber auch soziale Einrichtungen werden von den Mitarbeitern engagiert mit Medien aller Art (Büchern, CDs, LPs, DVDs) versorgt. Die kleinsten Bewohner Reinickendorfs finden hier in regelmäßigen Kreativstunden bei angeleitetem Basteln, gemeinsamem Lesen und Musizieren höchste Beachtung.

23.03.2017, 10.00 Uhr

Osterbastelspaß im Medienpoint

Die Kinder der Reinickendorfer Montessori-Kita, lila Gruppe, basteln und gestalten kleine Osterornamente, und als Dekoration für die Kitagruppenräume fertigen sie ein bewegliches Schnatterinchen aus Pappe. Im Anschluss wird eine schöne Ostergeschichte gelesen und fröhlich musiziert.

Foto: Bernhard Pelzl

MedienPoint Reinickendorf, Provinzstr. 45/46, 13409 Berlin

Tel. 40 04 99 54

geöffnet: Mo-Fr: 9.00 bis 16.30 Uhr

Kindermedienpoint Spandau

23.03.2017, 13.30 Uhr

Bastelspaß am Nachmittag

Aus den Zutaten Pappmaché, farbigem Tonpapier und Holzleim werden Frühlingensblumen mit den Kindern gemeinsam gebastelt. Eintritt frei

Gebastelte Blumen; Foto: Kulturring

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

>> Plakat

23.03.2017, 19.30 Uhr

Konzert am Abend: The EB Davis Trio

EB Davis, seine Frau, die Berlinerin Nina T. Davis (piano, vocals), und der Drummer Lenjes "The Duke" Robinson aus Kaliforniern/USA (drums, vocals) sind in der Kulturküche schon fast "zu Hause"! 8,00 / 7,00 €

EB Davis; Foto: promo

Kurse/Treffs/Proben

  • 23.03., 17.30 Uhr, Malen, Zeichnen und Gestalten

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

Kulturforum Hellersdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 23.03., 16.30 Uhr, Line-Dance
  • 23.03., 16.30 Uhr, Tanzstudio Kolibri

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin, Tel. 030 / 56 111 53

Berliner Tschechow-Theater

Kurse/Treffs/Proben
  • 23.03., 15.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 4 bis 7 Jahre
  • 23.03., 17.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 8 bis 12 Jahre

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin, Tel. 030 / 93 66 10 78

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 23.03., 09.30 Uhr, Seniorenkurs/Druckgrafik
  • 23.03., 19.00 Uhr, Radierungen

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen