Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Rahel R. Mann; Foto: ARD alpha (2014)

03.07., 17.30 Uhr

Rathaus Schöneberg

Rahel Mann hat als Kind, versteckt in Berlin, überlebt: bei wechselnden Familien und zuletzt in einem Kellerraum in Schöneberg, versorgt von einer Hauswartsfrau. Im Zentrum steht auch heute noch die Frage, wie sie diese Erfahrungen verarbeitet hat und heute als Medizinerin, Psychotherapeutin und Lyrikerin mit ihnen umgeht. Bei der Begegnung mit dem Publikum und den Besuchern der Ausstellung "Wir waren Nachbarn" ist es Rahel R. Mann wichtig, nach dem Lesungsteil immer wieder auf die individuellen Fragen der Anwesenden einzugehen.

Kulturküche Bohnsdorf

03.03.2017 bis 20.04.2017

Von Berlin bis in die USA

Ausstellung mit Fotografie von Julian Risch frei mehr...

Foto: Julian Risch- Im Regen

>> Plakat

08.03.2017, 09.30 Uhr

Frau Wassily sieht Blau

Kindertheater - Spiel: Christiane Kampwirth / Für Kinder ab 2 Jahren. 3,00 € mehr...

Szenenfoto; Foto: promo

>> Plakat

17.03.2017, 19.00 Uhr

Lesung am Abend: "Champagner aus Teetassen" von Nadeshda Lochwizkaja alias Teffy (1872-1952)

mit der Schauspielerin Jutta Wachowiak. 7,00 / 6,00 € mehr...

©: agentur windhius

>> Plakat

23.03.2017, 19.30 Uhr

Konzert am Abend: The EB Davis Trio

EB Davis, seine Frau, die Berlinerin Nina T. Davis (piano, vocals), und der Drummer Lenjes "The Duke" Robinson aus Kaliforniern/USA (drums, vocals) sind in der Kulturküche schon fast "zu Hause"! 8,00 / 7,00 € mehr...

EB Davis; Foto: promo

>> Plakat

31.03.2017, 19.00 Uhr

Vortrag am Abend: Die Westlichen Pyrenäen

von und mit Heiko Klotz, Kiel. 6,00 /5,00 € mehr...

BergSeeGipfel; Foto: Heiko Klotz

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen