Vortrag im Club: Usbekistan – 1001 Nacht, Seidenstraße, Moderne und Aralsee

Foto: Christoph Albrecht

23.05., 19.00 Uhr

Kulturbund Treptow

Die Liebe zu Städten, dem Orientalischen und zu den Wüsten lassen den Informatiker immer wieder zu derartigen Plätzen auf der Erde reisen. Usbekistan – fasziniert von den Bildern der Stadt Samarkand im Reiseprospekt und der Möglichkeit, das Geschehen um den Aralsee mit eigenen Augen zu sehen, reiste Christoph Albrecht 2013 nach Usbekistan. Die Fotoausrüstung ist einfach (Kompaktkamera Fuji F30), um aufwandsarm die Momente der Reise einzufangen. Die Bildertour gibt einen Querschnitt über die ehemalige Sowjetrepublik 2013. Die Reise startet in der modernen und vom Erbeben schwer getroffenen Hauptstadt Taschkent. Weiter geht es über den Kamchik-Pass in das wirtschaftliche Zentrum Usbekistans. Vom Ferghana-Tal führt der Weg nach Samarkand, einer Stadt wie aus 1001-Nacht. Die Kizilkum-Wüste begleitet uns auf der Fahrt nach Buchara. Hier sieht man Bilder von der „Stinkenden Ferula“, einer Pflanze die angeblich HIV heilen soll. Buchara war die wichtigste Handelsstadt an der Seidenstraße. Buchara ist aber auch die Stadt der Wissenschaft und die Heimatstadt des großen Astronomen und Staatsmannes Ulug Bek. Nach vielen Kilometern Wüstenstaub erreichen wir die alte Stadt Chiwa, das Freilichtmuseum in der Wüste. In Chiwa kommt man aus dem Staunen kaum heraus. Alles Schöne auf engstem Raum, Orient und Zentralasien pur. Abgerundet wird die Reise durch einen abenteuerlichen Ausflug zum Aralsee. Dieser Ausflug war der persönliche Höhepunkt dieser intensiven Tour.

Berliner Tschechow-Theater

02.03.2017, 10.00 Uhr

Themenfrühstück

Themenfrühstück in Kooperation mit dem Projekt “Gemeinsam statt einsam“ und mit freundlicher Unterstützung der DeGeWo Marzahn. frei

Frühstückstafel; Foto: MA BTT

03.03.2017, 14.00 Uhr

Der Frühling will nun einmarschier'n

Der Frühling will nun einmarschier'n, wohlan, wer will ihn sehn... Wir laden alle Sangeslustigen zum Mitsingen ein. frei (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,00 €) mehr...

Marina Carrozza am Klavier begleitet von Wladyslaw Chimiczewski; Foto: R.K-B

>> Plakat

04.03.2017, 14.00 Uhr

Russischer Nachmittag

Geselliges Beisammensein, Tanz und Musik. 3,00 €, Kartenreservierung: 93 66 10 78. mehr...

Samowar; Foto: promo

05.03.2017, 14.00 Uhr

Familiensonntag

Spielen, singen, tanzen - einfach mal was anderes machen. Ein kurzweiliger Sonntagnachmittag für die ganze Familie. frei

>> Plakat

10.03.2017, 14.00 Uhr

Tanzcafé

Tanznachmittag für Junggebliebene mit der Alex-Band 5,00 € (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,00 €) mehr...

Alex-Band; Foto: promo

11.03.2017, 19.00 Uhr

Kugelfisch Hawaii

Theatergastspiel des Theaters Coram Publico. Komödie in drei Akten frei nach Höke/May. Regie: Manja Mück, Regieassistenz: Carola Fabian, Produktionsleitung: Dirk Kreß, Produktion: theater-coram-publico/Zimmertheater. 7,00 €; ermäßigt: 5,00 €, Kartenreservierung: 93 66 10 78. mehr...

Plakat; Foto: promo

14.03.2017, 10.00 Uhr

Singen und bewegen

Musikworkshop für Kinder ab 6 Jahren 3,-

18.03.2017, 18.00 Uhr

Sayonara-Party - entfällt aus organisatorischen Gründen

Interkulturelle Begegnung - Abschlussveranstaltung der Landesvertreter der Deutschen Meisterschaften in Kyokushin-Karate. Eine Veranstaltung in russischer Sprache. Moderation: Alexey Demanov 7,00 €

Foto vom Winter-Camp; Foto: Alexey Demanov

>> Plakat

19.03.2017, 15.00 Uhr

Alles Theater…?

Lustige Sketche und Frauengeschichten von und mit dem Ensemble T&T (Theater und Tanz). Regie: Natalija Sudnikovic; Kostüme: Tamara Badt. Eine Veranstaltung in deutscher und russischer Sprache. Kartenreservierung: 93 66 10 78 7,00 €; ermäßigt: 5,00 €

>> Plakat

22.03.2017, 10.00 Uhr

Aschenputtel - bitte den veränderten Termin beachten!

Mitspieltheater für Kinder ab 4 Jahren. 3,00 €; ermäßigt 2,50 €, Kartenreservierung: 93 66 10 78. mehr...

Aschenputtel; Foto: aus dem Märchenbuch 1919

31.03.2017, 19.00 Uhr

Frauen regieren mein Geld

Kabarett von und mit Lutz Hoff. Satire für Frauen, Männer und Beides. Kartenreservierung: 93 66 10 78 8,00 €; ermäßigt 6,00 € mehr...

Lutz Hoff; Foto: privat

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen