Ne Frau zu sein ist….Kabarett!

Dagmar Gelbke; Foto: Mediathek

29.09., 19.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Dagmar Gelbke ist steppende Sängerin, kabarettisierende Schauspielerin, kochende Autorin, sozusagen ein Leipziger Allerlei mit langjähriger Treue zu Berlin, sie ist eine der wandlungsfähigsten Bühnenakteure Deutschlands. Sie gastierte in neun großen Revuen des Friedrichstadtpalastes und auf Luxuslinern. Sie ist „Suppensalz“ in politischen Kabaretts in Berlin und vor allem bei den Oderhähnen in Frankfurt/Oder. Durch ihren sächsisch-preußischen Charme sind die Auftritte stets ein Highlight. Noch immer tanzt sie, wenn es verlangt wird, Can Can mit dem MDR-Fernsehballett und fällt als verschrobene Sportlehrerin Ilse Gürtelschnalle in den Spagat. Überhaupt stellt sie Frauen vor, die ein Leben führen wie für‘s Kabarett geschaffen: die Schönheits-OP-süchtige Jetset-Zicke, die überstresste Geschäftsfrau mit Retortenkind, die Wühltisch-Schnapsdrossel, die ehemalige Pionierleiterin, die heute ein Domina-Studio leitet, die Schlager singende Superseniorin auf dem Weg zum „gecasteten“ Supersenior, die Bürgerreporterin, die einst vom Magazin, dem Playboy des Ostens, zum Bauernecho versetzt wurde, weil ihren Aktfotos der historische Optimismus Honeckers fehlte, oder die Gefühlstherapeutin, in deren Erfolgsrezept die Heultherapie die kapitalträchtigste Einnahmequelle geworden ist. Erleben Sie ein Feuerwerk wortspielerischer Maskerade. Die Zeitgenossin, die sich hier pikiert selbst erkennt, hat keinen Humor! Aber welche Frau ist je pikiert?

MedienPoint Reinickendorf

Im Herbst 2007 wurde der Medienpoint in der Reinickendorfer Provinzstraße 45/46 liebevoll aufgebaut und eingerichtet. In der 2. Etage des Wohnhauses wurde ein Ort geschaffen, an dem Menschen mit geringem Einkommen, Kinder und Jugendliche in aller Ruhe stöbern und verweilen können. Aber auch soziale Einrichtungen werden von den Mitarbeitern engagiert mit Medien aller Art (Büchern, CDs, LPs, DVDs) versorgt. Die kleinsten Bewohner Reinickendorfs finden hier in regelmäßigen Kreativstunden bei angeleitetem Basteln, gemeinsamem Lesen und Musizieren höchste Beachtung.

13.03.2017, 10.00 Uhr

Osterbastelspaß im Medienpoint

Die Kinder der Reinickendorfer Outlaw-Kita, blaue Abteilung III, basteln und gestalten kleine Osterornamente, und als Dekoration für die Kitagruppenräume fertigen sie ein bewegliches Schnatterinchen aus Pappe. Im Anschluss wird eine schöne Ostergeschichte gelesen und fröhlich musiziert.

Foto: Bernhard Pelzl

MedienPoint Reinickendorf, Provinzstr. 45/46, 13409 Berlin

Tel. 40 04 99 54

geöffnet: Mo-Fr: 9.00 bis 16.30 Uhr

Kulturforum Hellersdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 13.03., 16.30 Uhr, Tanzstudio Kolibri
  • 13.03., 18.00 Uhr, Line-Dance

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin, Tel. 030 / 56 111 53

Berliner Tschechow-Theater

Kurse/Treffs/Proben
  • 13.03., 15.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 4 bis 7 Jahre
  • 13.03., 17.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 8 bis 12 Jahre

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin, Tel. 030 / 93 66 10 78

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 13.03., 13.00 Uhr, Aquarellmalerei
  • 13.03., 16.00 Uhr, Öl- und Acrylmalerei
  • 13.03., 18.00 Uhr, Malerei und Grafik

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 13.03., 19.00 Uhr, Gesellschaftstanz für Erwachsene

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 13.03., 10.00 Uhr, English for you
  • 13.03., 17.30 Uhr, Colorclub Berlin-Treptow (CCB)

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen