Meine Freiheit - Deine Freiheit

Meine Freiheit - Deine Freiheit, Dokumentarfilm von Diana Näcke D 2012; ©: Salzgeber & Co. Medien GmbH

26.04., 19.00 Uhr

Kulturforum Hellersdorf

Ein Gefängnis in Berlin. Zwei gefangene Frauen. Kübra – eine Deutsche kurdischer Abstammung, die schon immer davon geträumt hat, Gangster zu werden. Es ist schwer sich vorzustellen, welche Straftaten das hübsche 22-jährige Mädchen seit ihrem 14. Lebensjahr begangen hat. Und da ist Salema, die ihre Eltern im äthiopischen Bürgerkrieg verloren hat und in Deutschland nie richtig angekommen ist. Eine 41-jährige Äthiopierin, die seit ihrer Kindheit nichts anderes kennt als Gewalt, Drogen und das Leben auf der Straße. Die Filmemacherin Diana Näcke begleitet die beiden Frauen auf ihrem Weg aus dem Gefängnis – aber auch deren Gefängnisleiter, dem das System Knast zu schaffen macht. - Durch seine Ambivalenz, die ungewöhnliche Intelligenz der beiden Frauen, ihren faszinierenden Humor und wilden Blick auf das Leben, aber auch durch die Widersprüchlichkeit der Protagonisten nimmt uns dieser Film mit auf eine berührende und verstörende Reise ins Leben.

Fotogalerie Friedrichshain

10.02.2017 bis 24.03.2017

Frank Gaudlitz - Sonnenstraße / La Ruta del Sol

Auf den Spuren von Alexander von Humboldt auf seiner berühmten amerikanischen Reise. Schwarz-weiße Landschaftsaufnahmen aus Kolumbien, Ecuador und Peru sowie Portraitaufnahmen entlang des Weges. Eintritt frei mehr...

Maria Arcelia Rodriguez, 76 Jahre und Cesar Efrain Calderon, 73 Jahre, Chillanquer, Kolumbien 2010; Foto: Frank Gaudlitz

31.03.2017 bis 05.05.2017

Renata von Hanffstengel - Ein Nachlass zu Lebzeiten

Die deutsch-mexikanische Fotografin Renata von Hanffstengel kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Ihre erste große Einzelausstellung in Berlin umfasst facettenreiche schwarz-weiß Bilder von Mexiko aus den 1970er und 80er Jahren. Eintritt frei mehr...

Wer ist Wer; Foto: Renata von Hanffstengel

Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin

Tel. 030 / 296 16 84

geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, Do 10.00 bis 20.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen