Taiwan - Das Herz Asiens

Künstler Taiwan-Salon; Foto: Taiwan Tourismusbüro

Shih-Cheng Liu absolvierte sein Musikstudium an der National University of Education Hsin-Chu in Taiwan. Nach Sommerkursen in Frankreich folgte 2007 ein Studium an der UdK in Berlin. 2010 trat er als Soloflötist mit den Berlin Classic Players im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin auf, wo er die h-Moll-Suite, BWV 1067, von J. S. Bach spielte, wurde 2012 zur Münchener Biennale und im Sommer 2016 als Soloflötist zur Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst eingeladen. Hsien-Wen Tseng machte ihren Master-Abschluss im Hauptfach Violoncello an der Taipei National University of the Arts. 2008 folgten Studien im Hauptfach Dirigieren an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin und 2014 an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. 2013 war sie Assistentin des National Symphony Orchestra Taiwans bei der Produktion von Wagners „Walküre“, 2015 folgte ein Nachdirigat bei Webers „Freischütz“. Im November 2016 wurde sie als Gastdirigentin beim Gewandhausorchester Leipzig eingeladen. Manyi Kuo fing bereits mit acht Jahren an, Kammermusik zu spielen. 2006 studierte sie an der Universität Taipeh Klavier, Komposition und Gesang. Zwei Jahre später kam sie nach Deutschland und setzte ihr Studium in Freiburg fort. Sie war Preisträgerin bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben, besuchte Meisterkurse und tritt seitdem bei Konzerten als Solistin und Kammermusikerin international auf.

Kulturforum Hellersdorf

>> Plakat

11.03.2017, 19.30 Uhr

Lukas Natschinski & Friends

Jazz & Talk mit der Sängerin Lotta Skogvall und dem Gastgeber Lukas Natschinski an Klavier und Gitarre. Eintritt: 15,00 €, mit Berlin-Pass 12,00 €, Reservierung unter Tel. 561 11 53 mehr...

Lukas Natschinski; Foto: Felix Natschinski

>> Plakat

29.03.2017, 15.00 Uhr

Musik am Nachmittag: Mit der Harfe durch Jahrhunderte

Die Harfenistin Merit Zloch stellt die Vielfalt der Klangmöglichkeiten auf einem besonderen Instrument vor. In Kooperation mit dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Soziales. Einlass sowie Kaffee & Kuchen ab 14.30 Uhr, Konzertbeginn 15.00 Uhr Eintritt: 6,00 €, Kaffeegedeck: 2,50 €, Reservierung unter Tel. 561 11 53 mehr...

Harfenistin Merit Zloch; Foto: promo

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

03.03.2017, 14.00 Uhr

Der Frühling will nun einmarschier'n

Der Frühling will nun einmarschier'n, wohlan, wer will ihn sehn... Wir laden alle Sangeslustigen zum Mitsingen ein. frei (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,00 €) mehr...

Marina Carrozza am Klavier begleitet von Wladyslaw Chimiczewski; Foto: R.K-B

14.03.2017, 10.00 Uhr

Singen und bewegen

Musikworkshop für Kinder ab 6 Jahren 3,-

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

>> Plakat

08.03.2017, 15.00 Uhr

Singen macht Laune: Im Frühtau zu Berge

Singen in geselliger Runde mit Moderatorin Carola Röger und Ulrich Wilke am Klavier. Für Gäste des Seniorenzentrums: 2,00 €

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

05.03.2017, 18.00 Uhr

Passionskonzert

J. S. Bach: Actus Tragicus, F. Mendelsohn-Bartoldy: 3 geistliche Lieder, Dieterich Buxtehude: Triosonate in D-Dur, BuxWV 267 für Viola da Gamba, Violone und Basso Continuo, J. S. Bach: Triosonate in G-Dur BWV 1039 für zwei Flöten und Basso Continuo, Mitwirkende: Stephanie Petitlaurent - Sopran, Hildegard Rützel - Alt, Christian Mücke - Tenor, Christian Wagner - Bass, Collegium Vocale Berlin, Concerto Brandenburg, Leitung: Stefan Rauh, Veranstaltungsort: Johanneskirche Schlachtensee, Matterhornstr. 37, 14129 Berlin, Verkehrsanbindung: S1 Bhf. Schlachtensee Eintritt: 15/10 EUR kartenverkauf(at)chor-berlin-schlachtensee.de mehr...

Foto: Bacharchiv Leipzig, gemeinfrei

>> Plakat

25.03.2017, 18.00 Uhr

J. S. Bach – Johannes Passion (mt Passionstexten von Walter Jens)

vocal-concertisten Berlin, Concerto Brandenburg, Kristian Commichau, Dirigent. Mitwirkende: Doerthe-Maria Sandmann, Sopran, Dorothe Ingenfeld, Alt, Johannes Weiss, Tenor, Jan Kobow, Tenor (Evangelist), Matthias Vieweg Bass, Marcel Raschke, Bass (Jesus), Henrike Commichau, Lesung. Veranstaltungsort: Inselkirche Hermannswerder, Hermannswerder 7, 14473 Potsdam. 12 - 40 EUR, über www.eventim.de mehr...

Autograph der ersten Seite der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach.; Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

>> Plakat

26.03.2017, 16.00 Uhr

J. S. Bach – Johannes Passion (mt Passionstexten von Walter Jens)

vocal-concertisten Berlin, Concerto Brandenburg, Kristian Commichau, Dirigent. Mitwirkende: Doerthe-Maria Sandmann, Sopran, Dorothe Ingenfeld, Alt, Johannes Weiss, Tenor, Jan Kobow, Tenor (Evangelist), Matthias Vieweg Bass, Marcel Raschke, Bass (Jesus), Henrike Commichau, Lesung. Veranstaltungsort: Kammermusiksaal der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin. 12-40 EUR, über www.eventim.de mehr...

Autograph der ersten Seite der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach.; Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro, Friedrichstr. 128, 10117 Berlin

Tel. 030 / 28 09 98 44

Kulturbund Treptow

>> Plakat

14.03.2017, 19.00 Uhr

Musik im Club: seaben | Singer-Songwriter Duo aus Baumschulenweg

Raphael Büttner, Mandy Büttner - im Konzert. 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: seaben

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

>> Plakat

23.03.2017, 19.30 Uhr

Konzert am Abend: The EB Davis Trio

EB Davis, seine Frau, die Berlinerin Nina T. Davis (piano, vocals), und der Drummer Lenjes "The Duke" Robinson aus Kaliforniern/USA (drums, vocals) sind in der Kulturküche schon fast "zu Hause"! 8,00 / 7,00 € mehr...

EB Davis; Foto: promo

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen