Schaufenstergalerie: Fundsachen

Foto: Montage Medienpoint

01.06. bis 30.06., 10.00 bis 18.00 Uhr

MedienPoint Steglitz

Unmengen Dinge fielen mir in die Hand, die von Lesern in Büchern als Lesezeichen verwendet und vergessen wurden. Sie landeten unbeachtet im Papierkorb, bis auf ein Paar gepresste Blumen, exotische Eintrittskarten und Briefe, die mir dafür zu schade erschienen. Mit dem Hintergedanken, solche Fundstücke mit einem Artikel zu würdigen, begann ich vor einem halben Jahr, alles beiseite zu legen, was unsere Buchspenden so hergaben: vom Bonbon- und Zigarettenpapierchen über Visiten- und Kontokarten, Fotos, Postkarten, Gutscheinen, Rezepten, Einkaufslisten bis zum abgerissenen Schnürsenkel versammelte sich alles an meinem Arbeitsplatz. Als der Wunsch an mich herangetragen wurde, diese Fundstücke öffentlich zur Schau zu stellen, befiel mich ein unerklärlicher innerer Widerstand. Meine Lieblingsstücke haben alle privaten bis intimen Charakter. Der Liebesbrief eines Wehrdienstleistenden, das Briefkonzept einer enttäuschten Geliebten, das Gruppenfoto aus der Suchtklinik… Kann und darf man solche Dokumente öffentlich ausstellen? Die Sammelfreude, mit der ich in aller Naivität begonnen hatte, wurde von der Gefahr der Denunziation getrübt. Noch habe ich für diese Frage keine endgültige Antwort gefunden – muss ich auch nicht! Ich schreibe diese Zeilen zur Ankündigung einer Ausstellung, und bis dahin werde ich mit meinen Kollegen und unter Berücksichtigung der geäußerten Skrupel sicher eine sinnvolle Auswahl der Fundstücke präsentieren können.

Berliner Tschechow-Theater

02.03.2017, 10.00 Uhr

Themenfrühstück

Themenfrühstück in Kooperation mit dem Projekt “Gemeinsam statt einsam“ und mit freundlicher Unterstützung der DeGeWo Marzahn. frei

Frühstückstafel; Foto: MA BTT

03.03.2017, 14.00 Uhr

Der Frühling will nun einmarschier'n

Der Frühling will nun einmarschier'n, wohlan, wer will ihn sehn... Wir laden alle Sangeslustigen zum Mitsingen ein. frei (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,00 €) mehr...

Marina Carrozza am Klavier begleitet von Wladyslaw Chimiczewski; Foto: R.K-B

>> Plakat

04.03.2017, 14.00 Uhr

Russischer Nachmittag

Geselliges Beisammensein, Tanz und Musik. 3,00 €, Kartenreservierung: 93 66 10 78. mehr...

Samowar; Foto: promo

05.03.2017, 14.00 Uhr

Familiensonntag

Spielen, singen, tanzen - einfach mal was anderes machen. Ein kurzweiliger Sonntagnachmittag für die ganze Familie. frei

>> Plakat

10.03.2017, 14.00 Uhr

Tanzcafé

Tanznachmittag für Junggebliebene mit der Alex-Band 5,00 € (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,00 €) mehr...

Alex-Band; Foto: promo

11.03.2017, 19.00 Uhr

Kugelfisch Hawaii

Theatergastspiel des Theaters Coram Publico. Komödie in drei Akten frei nach Höke/May. Regie: Manja Mück, Regieassistenz: Carola Fabian, Produktionsleitung: Dirk Kreß, Produktion: theater-coram-publico/Zimmertheater. 7,00 €; ermäßigt: 5,00 €, Kartenreservierung: 93 66 10 78. mehr...

Plakat; Foto: promo

14.03.2017, 10.00 Uhr

Singen und bewegen

Musikworkshop für Kinder ab 6 Jahren 3,-

18.03.2017, 18.00 Uhr

Sayonara-Party - entfällt aus organisatorischen Gründen

Interkulturelle Begegnung - Abschlussveranstaltung der Landesvertreter der Deutschen Meisterschaften in Kyokushin-Karate. Eine Veranstaltung in russischer Sprache. Moderation: Alexey Demanov 7,00 €

Foto vom Winter-Camp; Foto: Alexey Demanov

>> Plakat

19.03.2017, 15.00 Uhr

Alles Theater…?

Lustige Sketche und Frauengeschichten von und mit dem Ensemble T&T (Theater und Tanz). Regie: Natalija Sudnikovic; Kostüme: Tamara Badt. Eine Veranstaltung in deutscher und russischer Sprache. Kartenreservierung: 93 66 10 78 7,00 €; ermäßigt: 5,00 €

>> Plakat

22.03.2017, 10.00 Uhr

Aschenputtel - bitte den veränderten Termin beachten!

Mitspieltheater für Kinder ab 4 Jahren. 3,00 €; ermäßigt 2,50 €, Kartenreservierung: 93 66 10 78. mehr...

Aschenputtel; Foto: aus dem Märchenbuch 1919

31.03.2017, 19.00 Uhr

Frauen regieren mein Geld

Kabarett von und mit Lutz Hoff. Satire für Frauen, Männer und Beides. Kartenreservierung: 93 66 10 78 8,00 €; ermäßigt 6,00 € mehr...

Lutz Hoff; Foto: privat

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen