Konzert im Club: Kann ein Riegel Sünde sein?

Lina Lärche; Foto: promo

06.06., 19.00 Uhr

Kulturbund Treptow

Lina Lärche ist eine echte Vollblutentertainerin, die es versteht, ein vermeintlich allwissendes Publikum immer wieder zu überraschen. Dabei tischt sie Verblüffendes auf. Oder haben Sie schon mal einen dreibeinigen Tisch singen gehört, geschweige denn eine strippende Flugbegleiterin an Bord eines Fliegers erlebt? „Man muss den Männern was bieten, wofür sind wir Frauen denn schön!?“ Ob die Lärche ihre Lust auf Schokoriegel rappt, von ihrem Pelzmantelkauf im Asiamarkt berichtet oder sich zur Krönung rote Rosen über ihr goldenes Gewand werfen lässt: stets zelebriert sie sich als postmoderne Diva der Extraklasse – mit einer ordentlichen Portion Selbstironie.

Galerie Ost-Art

>> Plakat

17.02.2017 bis 23.03.2017

ENDLICH - Genia und Hans-Joachim Frohberg - Collagen

Das Künstlerpaar mit einer Auswahl seiner vielfältigen Arbeiten. frei mehr...

Magnolie, 2002; ©: Genia Frohberg

>> Plakat

31.03.2017 bis 04.05.2017

Ursula Braune: Weite Landschaften

Malerei frei mehr...

Norwegen, 60x80, 2008, Acryl über Japanpapier auf LW; ©: Ursula Braune

Galerie Ost-Art, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 513 97 49

geöffnet: Di-Fr 10.00 bis 15.00 Uhr, Sa 13.00 bis 17.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen