Unerhörte Kombinationen

Quelle: Porträt der Komponistin Sadie Harisson von Bella West (2013)

Ein ungewöhnlich spannendes Programm mit neuen und alten Kompositionen erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer im Ambiente des mecklenburgischen Wesenberg. Der Skulpturenpark am Weißen See lädt zum Verweilen, Lauschen und Klänge-Erhaschen ein: Klänge, die von unserem Orchester, das die historische Aufführungspraxis in den letzten Jahrzehnten zur Perfektion gebracht hat, neu, inspirierend, zusammengehörig dargeboten werden. Denn es gibt nur gute und schlechte Musik, in allen Epochen! Concerto Brandenburg führt zudem seit Mai 2017 den Titel „Orchestra in Residence des Skulpturenparks Wesenberg“, Ehre und Herausforederung zugleich. In kammermusikalischer Besetzung setzt Concerto Brandenburg mit Werken von J. S. Bach, Johann Pachelbel, Heinrich Schmelzer aber eben auch mit neuer Musik von Arvo Pärt, Ludovico Einaudi und Sadie Harisson alte und neue Musik in einen bisher unerhörten Kontext. Ein besonderer Leckerbissen wird dabei die eigens für Concerto Brandenburg und den Skulpturenpark Wesenberg geschaffene Komposition der bereits erwähnten britischen Komponistin Sadie Harisson – mimih. In enger Zusammenarbeit mit der Komponistin bewegt sich Concerto Brandenburg musikalisch und konzeptuell in und zwischen Genres, die unterschiedlicher nicht sein könnten, so dass im Resultat eine „kleine Brücke sich aus Jade“ von alter zu neuer Musik wölben möge.

Kulturforum Hellersdorf

11.06.2017, 15.00 Uhr

Kulturlotse: Berlin und seine schöne Umgebung - Potsdam

Gemütlicher Familiennachmittag mit Musik, Tanz, Tipps und Informationen zu Ausflugszielen in und rund um Berlin. Gemeinsames Kaffee-/Teetrinken für Interessierte und zugewanderte Familien. Kostenlos

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

Humboldt-Haus

>> Plakat

16.06.2017, 19.30 Uhr

Hoher Salon: Griechenland - Im Licht der Ägäis

Salonabend mit dem Musiker und Sänger Aris Meliadis und Freunden, mit Bildern und Kulinarischem, Moderation Alina Pätzold. 18,00 € (inkl. landestypischer Speisen), für Gäste der WBG "Humboldt-Unversität" eG 15,00 € inkl. Speisen; Anmeldungen unter: 5532276 mehr...

Der Künstler Aris Meliadis; Foto: Aris Meliadis (promo)

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

Kulturhaus Karlshorst

30.06.2017, 19.30 Uhr

Carlshorster Salon: Tango Argentino

Konzert, Bilder, Informationen über Land und Leute sowie Kulinarisches. Moderation: Alina Martirosjan-Pätzold. 18,00 € inkl. landestypischer Speisen, Reservierungen unter 5532276 mehr...

Das Quartett um den Argentinier Javier Tucat; Foto: promo

Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Tel. 030 / 5 53 22 76 oder 5 64 02 63

Berliner Tschechow-Theater

>> Plakat

01.06.2017, 15.00 Uhr

Internationaler Kindertag – Stadtteilfest auf dem Barnimplatz

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Trägern, Kindereinrichtungen und Schulen aus dem Stadtteil Marzahn NordWest. Barnimplatz, Havemannstraße, 12689 Berlin. frei mehr...

Veranstaltungsfoto aus dem Jahr 2016; Foto: MA BTT

29.06.2017, 16.00 Uhr

Sommerfest des Kinderstudios “Sonnenschein“

Die Kinder des Kinderstudios "Sonnenschein" feiern den Abschluss ihres Schuljahres. frei

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen