Gerdas Schweigen

Gerda Schrage und Britta Wauer; ©: www.hoehnepresse.de/german/gerdas_schweigen

Gerdas Schweigen ist ein Kino-Dokumentarfilm von Britta Wauer nach dem gleichnamigen Buch von Knut Elstermann. Darin erzählt die Regisseurin die Geschichte von Elstermanns jüdischer Nenntante Gerda, die seit 1948 in Amerika lebt. Knut Elstermann fragte als Junge im Jahr 1967 die in Amerika lebende und gerade zu Besuch in Ost-Berlin weilende jüdische Tante Gerda danach, wo denn ihr Kind sei. Das entsetzte Schweigen der anwesenden Erwachsenen beschämte Knut, der Sonntagnachmittag blieb unvergessen in dessen Gedächtnis haften. 30 Jahre danach stellte Knut Elstermann Gerda dieselbe Frage, diesmal in New York. Und Gerda brach ihr Schweigen. Die Geschichte der Gerda Schrage veröffentlichte Knut Elstermann 2006 als Buch.

Kulturforum Hellersdorf

Kulturforum Hellersdorf
Das Kulturforum ist die größte Kultureinrichtung im Stadtteil Hellersdorf. Das 1990 eröffnete Haus wird seit 2003 vom Kulturring betrieben. Geöffnet ist täglich: altersübergreifende Angebote sorgen für ein vielseitiges Programm. Veranstaltungen, Kurse, Workshops, die Arbeit von Interessengemeinschaften – Ihre Freizeitinteressen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit.
Wir wenden uns an die Kleinsten mit einer vorschulischen musischen Ausbildung und Tanzkursen, an junge Leute mit Rockkonzerten und Theaterspiel, an Familien mit bunten Nachmittagen und Vielem mehr. Ältere Besucher erfreuen sich an der Musik am Nachmittag, am geselligen Tanz oder den Talkrunden. Eine besondere Tradition haben die Salonabende: hier ist die Welt zu Gast in Hellersdorf mit einer bunten Präsentation ihrer Kulturen. Speziell für russischsprachige Menschen gibt es die beliebte Disko, aber auch integrative Angebote. Chanson- und Romanzenabende, Lesungen, Kabarett- und Showprogramme, Konzerte, Theater, Ausstellungen – das alles gehört zum Repertoire des Hauses. Suchen Sie eine Räumlichkeit für Ihre Firmenveranstaltung oder Familienfeier, sprechen Sie uns an und wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot.

01.10.2017, 12.00 Uhr

Komm, wir spielen Märchen

Märchennachmittag / Workshop in russischer Sprache mit dem Ensemble „T&T“ für Kinder ab 3 Jahren; Moderation: Natalija Sudnikovic, Kostüme: Tamara Badt. Teilnahme: 6,00 €, ermäßigt 4,00 € Familienrabatt (2 Erw. + 3 Kinder) 16,00 € Reservierung unter Tel. 564 60 21 mehr...

Foto: Kulturring

>> Plakat

05.09.2017 bis 30.10.2017

Christel Bachmann: Irritationen

Christel Bachmann - Malerei/Grafik Eintritt: frei mehr...

Wuhle-Wanderweg; Foto: Bachmann

06.10.2017, 14.00 Uhr

Swing am Nachmittag

Mit Lukas Natschinski am Flügel. Mit freundlicher Unterstützung des Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf. Eintritt: 8,00 €, Einlass sowie Kaffee & Kuchen 13.30 Uhr, Veranstaltungsbeginn 14.00 Uhr, Reservierung unter Tel. 561 61 70. mehr...

Lukas am Flügel; Foto: Andre Osbahr

>> Plakat

13.10.2017, 19.00 Uhr

IGA vor Ort - Sommergartenkonzert: Italienischer Abend

Lieder aus Neapel, Stadt der Musik mit RACHELINA (Gesang) und Hans Werner Weber am Klavier. Moderation: Alina Martirosjan-Pätzold. Mit freundlicher Unterstützung durch den Bezirkskulturfonds Marzahn - Hellersdorf Eintritt 10,00 €, ermäßigt 8,00 € mehr...

RACHELINA und Hans Werner Weber am Klavier; Foto: promo

14.10.2017, 19.00 Uhr

Russischer Tanzabend

Tanzabend für Erwachsene mit Spezialitäten der russischen Küche, Spielen, Tombola und jeder Menge Spaß. Moderation: Natalija Sudnikovic 10,00 €, Reservierung unter Tel. 564 60 21

Foto: Kulturring

17.10.2017, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: Du hast angefangen! - Nein du!

Eine einprägsame und vergnügliche Parabel über Streit und Verständigung, nach dem Kinderbuch von David McKee mit dem Figurentheater puppen.etc, für Kinder ab 3 Jahren. Dauer ca. 40 min. Spiel: Christiane Klatt, Figuren: Silvia Eisele, Regie: Uwe Günzel; Musik: Sven Otto Eintritt: 4,50 €, ermäßigt mit JKS-Schein 3,00 €, Anmeldung unter Tel. 030-5616170 Wegen zahlreicher Anmeldungen Doppelveranstaltung 1: Beginn 09:30 Uhr 2: Beginn ca. 10:40 Uhr, Einlass ab 10:30 Uhr mehr...

Du hast angefangen! - Nein du!; Foto: Puppen. etc.

>> Plakat

18.10.2017, 19.00 Uhr

Filmclub: Gerdas Schweigen

Dokumentarfilm (D 2008) von Regisseurin Britta Wauer und anschließendes Publikumsgespräch mit der Filmemacherin, Moderation: Mathias J. Blochwitz. Mit freundlicher Unterstützung durch den Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf. Reservierung unter Tel. 561 11 53 Eintritt: 7,00 €, ermäßigt mit Berlin-Pass 5,00 €

Gerdas 1. Tag in New York; ©: www.hoehnepresse.de/german/gerdas_schweigen

>> Plakat

25.10.2017, 15.00 Uhr

Chormusik am Nachmittag: Chorkonzert mit „AUDITE“

Chor des Heimatvereins Schöneiche e.V. unter Leitung von Edgar Hykel. Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr. Eintritt: 6,00 €, Kaffeegedeck 2,50 € mehr...

Chor Audite; Foto: Schöneicher Heimatfreunde e.V.

28.10.2017, 19.00 Uhr

Line Dance

Tanzabend und -workshop mit "Line-Dance-Tarantel" Denise Sell. Eintritt: 5,00 €, Reservierung unter Tel.: 561 11 53.

Line-Dance; Foto: André Osbahr

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen