Lesung im Club: Arm an Geld, doch reich an Töchtern

Scholem Alejchem; Foto: PD-old-100

Mit hintergründigem Sprachwitz und dem typisch jüdischen Humor erzählt Scholem Alejchem, der bedeutende Autor jiddischer Sprache (geboren 1859 in Russland, gestorben 1916 im Exil in New York), die wunderbaren, tragikomischen Geschichten des kleinen Mannes mit den sieben Töchtern, der alles richtig machen will und dennoch immer wieder das Unglück anzieht – nicht zuletzt weltberühmt geworden durch das Musical „Anatevka“/ „Der Fiedler auf dem Dach“. Betrachtet man dazu die Bilder des berühmten Malers Marc Chagall, hat man die untergegangene Welt der ostjüdischen Stedl unmittelbar vor Augen. Monika Melchert erzählt vom Autor Scholem Alejchem und liest die schönsten Passagen aus dem Buch.

Kulturbund Treptow

>> Plakat

06.06.2017, 19.00 Uhr

Konzert im Club: Kann ein Riegel Sünde sein?

Musikkabarett mit Lina Lärche 7,00 / 6,00 € mehr...

Lina Lärche; Foto: promo

13.06.2017, 19.00 Uhr

Lesung im Club: Arm an Geld, doch reich an Töchtern

Monika Melchert liest aus "Tewje, der Milchmann" von Scholem Alejchem 7,00 / 6,00 €

Scholem Alejchem; Foto: PD-old-100

>> Plakat

24.04.2017 bis 30.06.2017

Kulturbundgalerie Treptow: Otto Kummert, Der Grafiker *80

Plakate und Druckgrafik frei mehr...

Foto: Plakat: Otto Kummert

27.06.2017, 19.00 Uhr

Film im Club: Karambolage

Franlkreich 1963, Regie: Marcel Bluwal, mit Louis de Funès, Michel Serrault, Jean-Claude Brialy u.a., Filmvortrag mit Irina Vogt. 4,00 / 5,00 € mehr...

Foto: www.louis-defunes.de

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen